Willkommen in der Kanzlei
von Rechtsanwalt Philipp Beck

  • Tätig als Anwalt seit 2006
  • Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
  • Master of Business Administration (MBA)

Leistungen

Markenrecht

  • Rechtliche Prüfung des Markennamens
  • Anmeldung von Marken beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) und Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) 

Bundesweite Beratung und Vertretung

  • Prüfen / Erstellen von Verträgen
  • Vertragsverhandlungen
  • Klärung von rechtlichen Fragen
  • Geltendmachung von Ansprüchen
  • Anmeldung von Marken
Softwarerecht, IT-Recht

Software- und IT-Recht

  • Software-Erstellungsvertrag
  • Software-Wartungsvertrag
  • Lizenzvertrag
  • Projektvertrag und weitere Verträge

Vertragsrecht / AGB

  • Erstellen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen B2B und B2C 
  • Gestaltung von Verträgen
  • Datenschutzerklärung 

Gesellschaftsrecht

  • Gründung von Gesellschaften (GbR, UG, GmbH, Verein)        
  • Gesellschafterverträge
  • Geschäftsführerverträge
  • Mitarbeiterverträge
  • Beteiligungsverträge
 
Urheber-und-Medienrecht

Urheber- und Medienrecht

  • Beratung und Vertretung bei Urheberrechtsverletzungen
  • Prüfen und Erstellen von Verträgen:
    • Verlagsvertrag
    • Managementvertrag
    • Produzentenvertrag
    • Model-Release-Vertrag
    • Künstlervertrag  und viele mehr

Neueste Artikel

Interview mit Philipp Beck

Der Journalist Christian Noe hat mit mir ein längeres Interview geführt. Es ist im Magazin Anwaltspraxis erschienen. Wir sprachen dabei über aktuelle Entwicklungen im Musikbusiness, Künstlerverträge und Künstlervermarktung.  

Weiterlesen
Foto,Klau, Diebstahl, Schadensersatz, Lizenz, Höhe

Foto geklaut – Höhe Schadensersatz?

Wenn jemand Ihr Foto geklaut und verwendet hat, hängt der Schadensersatz von zwei entscheidenden Faktoren ab: Ob Sie professionell als Fotograf arbeiten und wie das Foto genau verwendet wird. Foto

Weiterlesen

AGB – Fragen und Antworten

Allgemeine Geschäftsbedingungen (kurz „AGB“) sind in eine Fülle von vorformulierten Vertragsbedingungen. Diese interessieren den Kunden meist wenig und bei Online-Shops werden sie schnell als „gelesen und akzeptiert“ weggeklickt. Im

Weiterlesen
Wonach suchen Sie?