Fotorecht: Google und Getty Images einigen sich auf einen Lizenzvertrag. 

, ,

Seit Jahren haben sich die Bildagentur Getty Images und Google über die Bildvorschau von Google gestritten. Getty war der Ansicht, dass durch die große und hochauflösende Darstellung ihrer Fotos in der Google-Vorschau die Seitenbesucher keinen Anlass hätten, die Original-Bilder zu suchen.

Getty sprach hier gar von „Piraterie“. Darüber hinaus soll Google die Quelle der Fotos nicht ausreichend gekennzeichnet haben.

Dieser Streit scheint nun beigelegt. Details über den Lizenzvertrag wurden allerdings nicht bekannt. Die Beschwerde von Getty-Images bei der EU-Kommission wurde inzwischen zurückgezogen, Google weist bei der Bildvorschau nun auch genauer auf die Bildquelle hin.

Meldung bei Golem vom 12. Februar 2018

Meldung bei Heise Online vom 11. Februar 2018

Meldung bei urheberrecht.org vom 14. Februar 2018